*PDF ↡ The Naked God ⇠ Ebook or Kindle ePUB free

So langsam stolpern wir auf den Showdown zu, aber noch ist alles offen Ein bombastisches Epos in Science Fiction F r Band 5 der 6b ndigen Reihe Der Armageddon Zyklus gebe ich 09 10 Punkte.Hier gehts zu meiner kurzen Einsch tzung This is Book 5 of a massive six book space opera The Possessors from Beyond our own dead spirits from millennia past if you ve been reading the series are gaining ground by most measures, although infighting is a bit of a hindrance to them The human governments are beginning to find ways to resist them and their powers to some extent, but progress is slow and inconsistent One group of humans is off on a desperate flight to the other end of the galaxy to try to learn how other species have battled this threat Nothing is certain, especially as we begin to question the motives of one powerful group in the Earth government as we learn of some uncertain allies and actions There is much in this book, and much has to happen in the final book Di una noia mortale Forse avrei dovuto resistere ancora qualche pagina, considerata la fama che avvolge questa serie, ma se la si confronta con altre saghe di new space opera come quelle di Alastair Reynolds, c un abisso e la vita troppo breve per perdere tempo con quello che non ci convince. The vividly told story continues, with the story being told from many points of view This not only shows how crisis effects indivisuals and governments alike but also brings Hamilton s world alive Having to keep track of all the threads can be difficult at times and some important characters of the past books link Dr Alkad gets sidelined Some characters, link Liouse, really come into thier own here The doomsday weapon is developed and debate regarding it s use continues Another interesting plot point is the political developments around the crisis Ombey plays a major part in the narrative What really surprised me was interactions of the possessed of Ombey The clash of characters of Staphanie and Ekelund was astoundingly well told Cochrane was a blast absolutely loved him with his hippy referrences and accent The division of all the books in the series seems arbritrary In reality, the whole trilogy is one long novel. Awesome space opera, fast pacing with many threads of the story OK This is it The big finish, after 3000 pages Not bad Not as good as his later work, but a solid, fun read. More of the same some of the plotlines areinteresting than others, and the book is mostly set up for what s sure to be an exciting climax. *PDF ☠ The Naked God ⇫ This Breathtaking Climax To The Acclaimed Saga Of The Reality Dysfunction And The Neutronium Alchemist Finds The Confederation On The Verge Of Collapse, As And Star Systems Fall To The Possessed An Alien God May Hold The Solution To The Crisis If Joshua And Syrinx Can Discover It In Time Die Review zu Peter F Hamilton s Armageddon Zyklus stellt den Rezensenten vor einige Probleme Nicht nur der Umfang von ca 5800 Seiten, sondern auch die ber 200 handelnden Personen der Story sprengen jeden blichen Rahmen innerhalb der SF Der Versuch, jeden Band einzeln zu rezensieren, wird durch den Umstand einer durchgehende Story zunichte gemacht Deshalb darf und kann nur die gesamte Geschichte betrachtet werden, unabh ngig von den inhaltlichen und stilistischen H hen und Tiefen der einzelnen B nde Konzeptionell benutzt Hamilton den Aufbau der klassischen Space Opera, f gt dieser neue Elemente aus dem Bereich der Biotechnik und Genetik hinzu und erweitert das Szenario auf ein komplettes Universum mit einer Vielzahl von Regierungs und Herrschaftsformen Folgerichtig ergibt sich ein Leseumfang, der alle bis dahin ver ffentlichen Werke in diesem Genre weit hinter sich l sst und der zuk nftig als Paradebeispiel f r die neue britische Auspr gung der Space Opera dienen wird.In etwa 600 Jahren hat sich die Menschheit auf hunderte von Planeten, die nach und nach in bewohnbare Welten terrageformt wurden, ausgeweitet Dabei haben sich im Laufe der r umlichen Expansion zwei unterschiedliche Richtungen des Homo Sapiens entwickelt Auf der einen Seite die Adamisten, die nach herk mmlichen Grunds tzen und technologischen Entwicklungen leben und anderseits die Edeniten, eine Form der Kollektivgesellschaft, die ber biotechnische Eingriffe ihre F higkeiten gesteigert haben und eine andere philosophische Grundlage f r ihr Dasein benutzen W hrend die Adamisten Planet um Planet besiedeln, leben die Edeniten vorzugsweise in k nstlich erzeugten BiTek Habitaten, die, zwecks Energiehaushalt, in der N he von Gasriesen positioniert werden Adamisten konstruieren und bauen ihre Raumschiffe in herk mmlicher Weise die Raumschiffe der Edeniten werden im Weltraum geboren , zeitgleich mit der Geburt ihres zuk nftigen Kapit ns in einem Habitat Jahrelang umkreisen die Schiffe, sogannte Hawks, wie die Habitate einen Gasriesen und wachsen Dabei entsteht zwischen Raumschiff und dem zuk nftigen Kapit n eine enge emotionale Bindung ber ein Affinit tsband kommunizieren die Edeniten gedankenschnell nicht nur mit ihren Raumschiffen, sondern auch mit ihren Habitaten und untereinander Beide Menschengruppen leben trotz unterschiedlicher Auffassung und Technologie friedlich miteinander.Ausserirdische Lebensformen, die ebenfalls in dieser Galaxis weilen, haben sich mit der Menschheit arangiert, treiben Handel oder tauschen Informationen aus Eine dieser Rassen sind die Kiint, eine sehr alte und in ihrem Wissen sehr fortschrittliche Lebensform, die mehr verheimlicht, als alle anderen ahnenVor diesem Hintergrund setzt die Handlung auf dem Planeten Lalonde, am Rande des bewohnten Universums, der sich in der Entwicklungphase der Besiedelung durch die Menschen befindet, geschieht ein Vorgang, der sich in seiner Kausalit t eigentlich nie ereignen d rfte Der daraus resultierende Prozess wird die Menschheit zutiefst ersch ttern Mit Hilfe von ungew hnlichen, aber sehr innovativen SF Elementen beschreibt Hamilton mit dem Armageddon Zyklus nicht nur ein Universum, sondern geht mit diesem Werk sehr viel weiter F r die Frage nach dem Sinn unseres Daseins und dem Leben nach dem Tod, entwirft er eigene Denkmodelle und die haben es in sich Beindruckend gelingt es ihm, Ideen von rein philosophischer Natur mit einem Konstrukt aus physikalischen Naturgesetzen und technologischen Beschreibungen zu ummanteln und hinterl sst beim Leser den Eindruck, soeben der wissenschaftlich fundierten Erkl rung von Religion und Glauben beigewohnt zu haben Voil ce que j en avais dit en 2006Et voici le retour de Joshua Calvert, de Quinn Dexter et de tous leurs amis, poss d s ou non Et dans ce troisi me tome, apr s les effrayantes r v lations du d but, la lente descente aux enfers de Consolidation, les non poss d s envisagent la possibilit de r sister leurs ennemis d ja morts Bien s r, comme Hamilton est tr s dou , il sait trouver les diff rents angles d approche qui peuvent nous int resser, de la guerre de reconqu te aux proportions insens es la lutte intime entreprise par Louise Kavannagh Sans oublier, bien s r, la mission du h ros de service Pour tre franc, ce sixi me tome en poche fait du bien Parce que, pour formidable qu il soit, ce monstre de roman n en est pas moins glauque Et du glauque, on en a mang , en d ja 2000 pages peu pr s Alors, que les gentils reprennent lentement le dessus, a me fait vraiment plaisir Ca n aidera bien s r pas le roman se terminer rapidement, c est s r, et on aura encore droit notre lot de batailles spatiales et terrestres, de d gats collat raux ou non Et bien je vais vous dire tant mieux, parce que c est vraiment rudement bien.Donc, tout a, c est une pr paration int ressante la conclusion pique qui se pr pare H las, au bout d un moment, m me les tomes de 500 pages ne font plus d effet quand ils s encha nent par paquets comme a.